Photo+Adventure 2017

Die Photo+Adventure Messe 2017 in Wien steht unmittelbar vor der Tür! Wer noch Anregungen braucht, was es an diesem Wochenende zu erleben und erfahren gibt, hier ein paar Tipps in eigener Person.
Ich bin gleich mit drei Vorträgen, einem Workshop und einer Ausstellung bei der Messe vertreten.
Los geht’s gleich am Samstagfrüh, 11.11. um 10:00 auf der VÖAV Bühne, Stand 450. Hier präsentiere ich den jüngst via El Mundo Abenteuer- und Reisefestival prämierten Vortrag („Beste Fotografie“) SUMPFGESCHICHTEN AUS DEN EVERGLADES.

DSLR Fotofallenbild eines Florida Pumas, mehr dazu bei den Sumpfgeschichten!

Weiter geht’s direkt im Anschluss um 10:45 in Saal Lehar 3+4 mit dem Vortrag WILDES SLOWENIEN in Kooperation mit dem Slowenischen Tourismusverband.

Slowenien bietet auf kleinem Raum eine Fülle an Naturabenteuern, genial für Fotoentdecker!

Am Sonntag, 12.11. folgt um 10:00 im Saal Lehar 3+4 der Vortrag UNTER BÄREN. Erstmals gibt es die Fotos von Leben am Limit in Österreich zu sehen, dazu spannende Geschichten aus dem Bärenland, die ersten high-res Fotofallenbilder von Braunbären in Mitteleuropa und interessante Einblicke in das Miteinander von Bären und Menschen. Seid dabei! Außerdem gibt’s einige der best of Fotos auch in einer Ausstellung zu sehen und den Lieblingsprint kann man sich obendrein gleich bestellen.

Seit über zwei Jahren arbeite ich mit meinem Lebensgefährten Marc Graf und unserem gemeinsamen Fotokollegen Robert Haasmann am Projekt „Leben am Limit – Braunbären in Mitteleuropa“.

Und schließlich besteht auch die Gelegenheit bei einem Workshop von mir teilzunehmen, am Sonntag, 12.11. von 12:00 bis 16:00, zum Thema REPORTAGEFOTOGRAFIE – Geschichten in Bildern erzählen. Es gibt noch Plätze!

Ich freu mich auf ein Wiedersehen und Kennenlernen!

Comments are closed.